LivePZ

Ab der Saison 2014/15 wird das Jugendturnierwesens über Leistungsklasseneinteilungen und Setzungen auf der Grundlage von LivePZ durchgeführt. Alle vom Jugendausschuss genehmigten Turniere werden unter tt-live für die LivePZ eingepflegt. Die bisherige Leistungsliste mit Klasseneinteilungen auf der Grundlage einer separat geführten Punktevergabe ist damit beendet.

Im Unterschied zur bisherigen Leistungsliste mit ihrer Extrabepunktung nur von Einzelturnieren stellt die LivePZ (ebenso wie TTR) eine viel breitere Grundlage der Leistungsstärkeeinteilung zur Verfügung, denn in sie gehen auch alle Spiele aus den Mannschaftskämpfen im Jugend- und Erwachsenenbereichs mit ein. Zugleich ist es auch qualitativ besser, da es nicht nur bewertet, ob man gewonnen hat, sondern eben auch, wie stark der Gegner war, gegen den man gewonnen oder verloren hat.

FacebookTwitterGoogle+Share